Samstag, 19.09.2020 16:59 Uhr

Kneipp-Akademie bildet Kursleiter Waldbaden aus

Verantwortlicher Autor: Hartmut Butt Hannover, 05.08.2020, 14:54 Uhr
Presse-Ressort von: Hartmut Butt Bericht 5468x gelesen
Kraftquelle Wald
Kraftquelle Wald  Bild: Hartmut Butt

Hannover [ENA] Waldbaden erfreut sich großer Beliebtheit bei Gesundheit-Fans. Das Interesse an Kursen zu diesem Thema ist groß, häufig müssen Interessenten lange auf einen Schulungsplatz warten. Die Sebastian-Kneipp-Akademie hat sich dem Thema angenommen, bietet eine Ausbildung zum Kursleiter für Waldbaden an.

Viele Menschen haben verlernt, den Wald mit allen Sinnen zu genießen. Bereits Gesundheitspfarrer Sebastian Kneipp war der Aufenthalt im Freien wichtig, Dies spiegelt sich in den Kneipp-Elementen Bewegung, Heilpflanzen und Wasser wider. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass sich der Aufenthalt im Wald positiv auf unsere Psyche und das Immunsystem auswirken. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Akademie für Waldbaden & Gesundheit bietet die Akademie in Bad Wörishofen vom 8. bis 13. März 2021 seine erste Ausbildung zum Kursleiter für Waldbaden an. Der künftige Kursleiter soll nach absolvierter Ausbildung seinen Teilnehmern den achtsamen Umgang mit dem Wald beibringen.

Achtsamkeits-, Wahrnehmungs- und Atemübungen stehen im praktischen Teil der Ausbildung unter anderem auf dem Ausbildungsplan. Zum theoretischen Teil der Ausbildung gehört die Geschichte und die Wurzeln des Waldbadens, neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und die Auswirkungen der Waldatmosphäre auf den Körper. Der Naturschutz beim Waldbaden fehlt ebenso wenig wie die Beantwortung der Frage, wie Waldbaden bei stressbedingten Krankheiten helfen kann. Natürlich gehört auch ein Einblick in das Kneippsche Gesundheitskonzept zur Ausbildung. Die Ausbildung ist für Personen konzipiert, die in einem psychosozialen oder pädagogischen Beruf ausgebildet oder tätig oder Erwachsenenbildung betreiben.

Achtsamkeits-, Wahrnehmungs- und Atemübungen stehen im praktischen Teil der Ausbildung unter anderem auf dem Ausbildungsplan. Zum theoretischen Teil der Ausbildung gehört die Geschichte und die Wurzeln des Waldbadens, neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und die Auswirkungen der Waldatmosphäre auf den Körper. Der Naturschutz beim Waldbaden fehlt ebenso wenig wie die Beantwortung der Frage, wie Waldbaden bei stressbedingten Krankheiten helfen kann. Natürlich gehört auch ein Einblick in das Kneippsche Gesundheitskonzept zur Ausbildung. Die Ausbildung ist für Personen konzipiert, die in einem psychosozialen oder pädagogischen Beruf ausgebildet oder tätig oder Erwachsenenbildung betreiben.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.